Schlagwort-Archive: Daniel Melingo

Jenseits ausgetretener Tangopfade

CD-Rezension   Melingo: Maldito Tango Label: Mañana / Naive VÖ: 04.04.2008   Man merkt es ihm an, er hat keine große Lust, über seine Arbeit zu reden, er lässt lieber die Musik für sich sprechen. So bewegt sich Melingo auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDs, Musik | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Das Tango-Panoptikum des Señor M.

Daniel Melingo im Interview (2008) Übersetzung aus dem Spanischen: Katrin Wilke Er ist das Enfant Terrible der Tangomusikwelt. Seine tiefe Stimme schwingt sich irgendwo zwischen den Reibeisenorganen von Paolo Conte und Adriano Celentano ein, begleitet von einer gewaltigen Portion Schalk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Cristóbal Repetto im Interview

Interview: Elke Koepping, im November 2005 Viele argentinische Künstler, die kürzlich in Deutschland gastiert haben, haben erst relativ spät mit dem Tango angefangen, wie kommt bei dir diese frühe Liebe zum Tango zustande? Cristóbal Repetto Der erste Kontakt mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Goldkehlchen und die drei Gitarristen

Cristóbal Repetto live in Berlin (im Oktober 2005) Mit Leidenschaft veröffentliche und editiere ich Artikel auf Wikipedia. Kürzlich fiel mir auf, dass unglaublich viele meiner Tangotexte dort verlinkt sind und zitiert werden, insbesondere die Musiker*innen-Interviews, die ich im Laufe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar